DER WEINBERG
45 Hektar eigene Weinberge, die mit Spalieren angebaut werden.
Lage:
Die Weinberge befinden sich in den Stadtgebieten von Pozaldez, Pozal de Gallinas und Rodilana. In den Dörfern El Sotillo, El Poleo und El Millón. Der Boden:
Der Boden ist Braun; reich an Kalzium und Magnesium und er ist steinig, wodurch eine gute Belüftung und Wasserablauf begünstigt werden.
Das Klima:
Die Weinberge befinden sich 700 und 800 Meter über dem Meeresspiegel. Hier verläuft der Fluss Duero. Die Gegend ist flach, aber hochgelegen mit kalten und langen Wintern, kurzem Frühling und heißen, trockenen Sommern.
Der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht ist das Geheimnis des Gleichgewichts zwischen Süße und Säure der Traube.
Rebsorten:
Die wichtigsten Rebsorten sind: Verdejo, Sauvignon Blanc und Viura.

Die Ernte:
Mit der richtigen Technologie kann die Traube mechanisch geerntet werden, was normalerweise nachts geschieht, um die Oxidierung der Moste zu verhindern.